26. Mai 2013

mariae126. Mai 2013 21:31 Uhr

 

» Wieviel Erde braucht der Mensch? «

St. Mariä Empfängnis
N 51° 13′ 48.886″
O 07° 04′ 16.064″
Edith-Stein-Str. 15
Wuppertal Vohwinkel

 

Gastmusikerin: Ulrike Münch / Cello

Mariae

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

mariae2

TURM:
Die Erde gewährt dem nichts, der nichts der Erde gewährt.

MENSCH:
Also moralische Kategorien sind hier unverantwortlich! Moralische Kategorien sind nur in Hinterköpfen zu Hause, aber die handeln nicht. Juristische Kategorien handeln. Deshalb kann ich hier nur aufrufen, Jura zu studiern und keine weiteren moralischen Kategorien zu propagiern! (zum Publikum) Geht nach Hause und studiert Jura.

TURM:
Was denkst Du, wer Du bist?! Du sagst, Du bist ein Schauspieler, dabei hören alle gleich, dass Du nur ein piepsendes Häuflein bist! Das kann ich Dir von hier oben nur bestätigen.

MENSCH:
Ich versuche, meinen Körper in gutem Zustand zu erhalten. Da ist etwas, dass man tun müsste, ich tue es nicht. Man hat es mich nicht gelehrt.

TURM:
Hast Du nicht als Kind eine Muschel an Dein Ohr gehalten und gelauscht…, hast Dein Herzblut darin rauschen gehört, das Wandern Deiner Gedanken im Hirn, das Bersten von tausend dünnen, abgenutzten Fäden in dem Gewebe Deines Körpers…Das alles hörst Du in einer kleinen Muschel, dann stell Dir vor, was in der großen Muschel Erde alles zu hören ist!
mariae3
MENSCH:

Ich höre nichts, nur ein leises Sausen des Windes.

TURM:
Dann höre, was darin erklingt! Höre! Die Klage der Winde. Höre!